Willkommen im staatlich anerkannten Erholungsort Hohenwarth

Unser Wahrzeichen. Die Natur

Natur erleben mit allen Sinnen

Die Bayerwaldberge Kaitersberg und Hohenbogen sind die unverwechselbare Kulisse für Entspannung von der Anspannung! Bayerischer Wald aktiv oder entspannt

mehr...

Gastgeber mit Herz

Ob Ferienwohnungen, Pension oder Campingplatz ... wohlfühlen garantiert.

mehr...

Bürger Onlineservices

Zentrale Möglichkeit, Anträge an die Verwaltung der Gemeinde Hohenwarth online zu erfassen und direkt zur weiteren Bearbeitung weiterzuleiten. Formulare der Gemeinde Hohenwarth etc.

mehr...

AKTUELLES ...

  • Aktuelle Hinweise Parteiverkehr

Bitte tragen Sie ab Montag, den 04.04.2022 weiterhin eine FFP2-Maske beim Besuch des Rathauses. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

  • Zensus 2022 Haushaltsbefragungen starten im Mai

Ab Anfang Mai werden im ganzen Landkreis Cham die bestellten Interviewer und Interviewerinnen unterwegs sein, um die ihnen zugeteilten Adressen zu begehen und die Namen an den Klingelschildern zu notieren. Zwei Wochen später beginnen die persönlichen Befragungen. In einem 5- bis 10-minütigen persönlichen Interview werden ausgewählte Haushalte (ca. 35.000 Bürger und Bürgerinnen) und alle in Wohnheimen wohnende zu allgemeinen Themenbereichen ihrer Lebenssituation befragt. Hierunter fallen beispielsweise Angaben zur Haushaltsgröße, zum Namen, Geschlecht und Familienstand sowie zur Staatsangehörigkeit. Darüber hinaus gibt ein Teil der Befragten zusätzlich Auskunft zur Wohnsituation, Schul- und Ausbildung oder Erwerbstätigkeit.

Weitere Infos finden Sie auch auf www.zensus2022.de

​​​​​

    Der "Hohenwarther Bankerlweg" Ho11

    Der Hohenwarther Bankerlweg ist ein Projekt des „Naturpark Bayerischer Wald“ und der Gemeinde Hohenwarth.

    Neun eigenwillig gestaltete Bänke laden zum Verweilen und Lesen ein. Ausgangspunkt des 3,5 Kilometer langen Rundweges ist die Tourist-Information mit Bank Nr.1 und führt durch ein landschaftlich reizvolles Gebiet Hohenwarths.

    Auf jeder Bank ist ein kleines Schild mit Nummer und QR-Code befestigt. Neue und alte Hohenwarther und Waidler Geschichten, die jeder einzelnen Bank zugeordnet sind, können in einer Broschüre nachgelesen oder per QR Code aufgerufen werden.

    Wegmarkierung:
    Gekennzeichnet mit Ho11 auf weiß-rotem Grund.
    Gehzeit:
    ca. 50 Minuten (ohne Verweildauer auf einer Bank)
    Kinderwagentauglich

    Flyer (PDF download)